LEAN – Strategie gegen die Angst vor der Rezession?

Das macht sich wirklich gut. Verängstigt blickende Händler an den Wertpapierbörsen, die Bild-Zeitung titelt vom „Schwarzen Montag“, „Märkte in Aufruhr“ titelt die FTD und laut FAZ spielen die Börsen verrückt. Dahinter steckt die Angst um die globale Konjunktur. Der August 2011 wird wohl in die Geschichte eingehen. Im Oktober 2011 wird das Herbstgutachten veröffentlicht. Schrumpufung … Mehr LEAN – Strategie gegen die Angst vor der Rezession?

Positive Überraschungen in der Ablauforganisation

Es ist dunkel, es regnet. Ich komme mit meinem Trolley aus dem Bahnhof und stapfe durch den Regen zu meinem Ziel. Von links kommt die Buslinie 120, wenige Sekunden vorher am Bahnhof abgefahren. Also warte ich, vom Bus getroffen zu werden ist nicht lustig. Es regnet weiter. Und plötzlich stehe ich da wie vom Donner gerührt. … Mehr Positive Überraschungen in der Ablauforganisation

Lean Administration – Verschwendung von Zeit im Büro begrenzen

Ping. Eine neue Mail. In einer Studie der Techniker Krankenkasse sollen 180 Mails durchschnittlich im Büro ankommen. Täglich. Das wären dann alle drei Minuten eine. Ping. Die Folge sei massiver Stress. Was passiert nun? Irgendwo las ich, dass mehr als 80 % sich dazu verleiten lassen, sofort nach zu schauen, wer geschrieben habe. Das ist … Mehr Lean Administration – Verschwendung von Zeit im Büro begrenzen

Maximaler Wert für den Kunden bei minimalem Verbrauch von Ressourcen

Lean Six Sigma ist ein Werkzeugkasten. Einfach gesagt enthält es alle Mittel, damit der Wert für den Kunden erhöht und weniger Ressourcen verbraucht werden. Was ein Kunde unter Wert versteht, wird über kritische Anforderungen (critical customer requirements) festgelegt. Kunden können sowohl extern als auch intern sein. Eine schlanke Organisation – Lean Organization – sieht den … Mehr Maximaler Wert für den Kunden bei minimalem Verbrauch von Ressourcen