Fragen aus dem „New Normal“ in der globalen Supply Chain

Allein der Blick auf die Situation im Hafengebiet von Shanghai lässt Böses für die eigene Lieferperformance und die Finanzplanung erahnen. Denn die Schiffe, die vor Anker liegen und auf die Hafeneinfahrt warten, fehlt in der internationalen Rotation der Container-Schiffe und der im Umlauf befindlichen Container. Zusätzliches Problem: Shanghai ist vom Umschlag her der größte Containerhafen der Welt. … Mehr Fragen aus dem „New Normal“ in der globalen Supply Chain

Globale Entwicklung der Unternehmensschulden 2020

Die Verschuldung der Unternehmen steigt. 2015 betrug der Schuldenstand französischer Unternehmen 136,5 Prozent vom Bruttoinlandsprodukt. Fünf Jahre später sind wir bei 171,1 Prozent angekommen. Zum Vergleich deutsche Unternehmen: In 2015 betrug die Unternehmensschulden 63,7%, in Q4 2020 nach den Daten der Bank for International Settlements 73,3 Prozent. Das Kreditvolumen deutscher Unternehmen stieg von 1.927 Mrd. … Mehr Globale Entwicklung der Unternehmensschulden 2020