Globale Entwicklung der Unternehmensschulden 2020

Die Verschuldung der Unternehmen steigt. 2015 betrug der Schuldenstand französischer Unternehmen 136,5 Prozent vom Bruttoinlandsprodukt. Fünf Jahre später sind wir bei 171,1 Prozent angekommen. Zum Vergleich deutsche Unternehmen: In 2015 betrug die Unternehmensschulden 63,7%, in Q4 2020 nach den Daten der Bank for International Settlements 73,3 Prozent. Das Kreditvolumen deutscher Unternehmen stieg von 1.927 Mrd. … Mehr Globale Entwicklung der Unternehmensschulden 2020

Who Binds You?

Ursprünglich veröffentlicht auf Live & Learn:
Who binds you? A monk asked Seng ts’an, “Master, show me the way to liberation.” Seng ts’an replied, “Who binds you?” The monk responded, “No one binds me.” Seng ts’an said, “Then why do you seek liberation?” Credits: Image – Madam Scherzo. Quote:  whiskeyriver.blogspot.com.  This is an…

The Voice of the Customer is Getting Louder – Can you afford not to Listen?

Zugegeben, ich bin hin und her gerissen. Auf der einen Seite ist das, was Sie in diesem Blog lesen, ein Plädoyer gegen die Voice of Customer. Ich halte sie für Verschwendung, weil wir dann nur das herstellen, was es eh schon gibt. Der Kunde kann gar nicht zukünftige Anforderungen definieren. Da braucht es einen anderen … Mehr The Voice of the Customer is Getting Louder – Can you afford not to Listen?

Ursprünglich veröffentlicht auf Live & Learn:
“I’ve seen people waiting, watching and hoping someone else would step up, take ownership and make things happen. I’ve seen people stuck in blame-gear while others are doing the work and solving the problems. And I’ve seen people hesitating while others are committing. No surprise these were…

Ursprünglich veröffentlicht auf Live & Learn:
#3: My job takes my time and energy. #4: I’m too tired. #14: The weather sucks. #15: I AM NOT MOTIVATED.  There we go.  They are on the table.  My excuses not to exercise (again).  Leo Babauta @ Zen Habits wrote a recent post titled 15 Great Excuses Not to…

Ursprünglich veröffentlicht auf Live & Learn:
This meeting was no different than any other.  No different from the hundreds of meetings in the days, the months before.  Where I’m on to the next meeting while attending the one in front of me.  Meetings with a replicated loop.  Mind whirring…processing.  Me pushing. Me prodding.…